Nachhaltigkeit und Umwelt

Eine Kreuzfahrt bedeutet immer ein Urlaub in der Natur. Deshalb ist für Hansa Touristik  als wachsender Kreuzfahrten Veranstalter das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt ein wichtiger Punkt, dem sich unser Unternehmen mit Verantwortung stellt. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Auswirkungen unserer Reisen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Durch den Einsatz von modernen Technologien, fachlichem Know-How und umweltfreundlichen Materialien wird die Umweltbelastung von MS Ocean Majesty effektiv gesenkt.

 

Reduzierung von Emissionen

Um den Treibstoffverbrauch so gering wie möglich zu halten, verwenden wir eine schadstofffreie Lackierung am Schiffsrumpf. Diese spezielle Farbe verhindert, dass sich Mikroorganismen am Rumpf festsetzen und den Wasserwiderstand erhöhen. Durch ein intelligentes Routing sparen wir ebenfalls Emissionen ein. Unsere Routen sind mit einer ökonomischen Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet, die weit unter der möglichen Höchstleistung des Schiffes liegt. So kann der Kraftstoffverbrauch gemindert und Emissionen reduziert werden.

Reduzierung von Einwegplastik

Von den jährlich 78 Millionen Tonnen der weltweit gebrauchten Plastikverpackungen gelangen 32 % unkontrolliert in die Umwelt, wie zum Beispiel in die Meere. Bis zur völligen Zersetzung von Plastik vergehen 350 bis 400 Jahre, bis dahin zerfällt es nur in immer kleinere Partikel. Zum Schutz der Meere gibt es an Bord von MS Ocean Majesty seit Sommer 2018 keine Einweg-Plastik-Strohhalme mehr als weiteren Beitrag der bereits gestarteten Umweltschutzmaßnahmen zur Sicherung einer nachhaltigen Beschaffung und Reduzierung von Müll an Bord. Auch Ihre Lunchpakete werden in umweltfreundlichen Papiertüten verpackt.

Fachgerechtes Recycling

An Bord der Ocean Majesty haben wir ein striktes Mülltrennungssystem (Plastik, Papier, Glas, Bio- sowie Sondermüll). Unser Personal achtet penibel darauf, dass dies von allen eingehalten wird. Der getrennte und an Bord gepresste Müll wird dann fachgerecht in den Häfen entsorgt.

Wasseraufbereitung

Der hohe Wasserverbrauch der Menschheit ist auch an Bord von MS Ocean Majesty ein wichtiges Thema. Um Wasser einzusparen haben wir an Bord eine Wasseraufbereitungsanlage, die im Durchschnitt 50 Tonnen pro Tag Meerwasser aufbereitet, das als Trinkwasser an Bord genutzt werden kann.

Reduzierung des Energieverbrauchs

Die klassische Glühbirne hat auch bei uns ausgedient! Wir verwenden überall an Bord umweltschonende LED-Lampen. Die langlebigen LED-Lampen weisen durch den geringen Energieverbrauch eine Stromersparnis von bis zu 90% gegenüber Glühbirnen auf. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die von uns verwendeten LED-Lampen keine giftigen Schadstoffe aufweisen und somit umweltverträglicher sind. Um weiter Strom einzusparen ist unser Schiff im Verwaltungsbereich mit Bewegungsmeldern ausgestattet, sodass  die Lampen nur brennen, wenn es erforderlich ist.

Schwefelanteil des verwendeten Treibstoffs

An Bord von MS Ocean Majesty  haben wir zwei verschiedene Tanks: einen für Marineöl und einen für Schweröl. Dies ist ein großer Vorteil, denn auf Grund dessen benötigen wir keinen „Scrubber“, der die Abgase entschwefelt, um in den Schutzgebieten wie Nord- und Ostsee zu fahren. In diesen Schutzgebieten darf der der Treibstoff seit 2016 nicht mehr als 0,1 % Schwefel enthalten. 

Wir verwenden bereits seit vielen Jahren den umweltfreundlicheren Treibstoff Marine Gasöl (MGO). Das Marine Gasöl ist ein mittelschweres Gasöl, das einen maximalen Schwefelanteil von nur 0,1 % aufweist. Die internationale Schifffahrtsorganisation IMO hat den maximalen Grenzwert für Schwefel im Treibstoff auf 3,5 % festgelegt und dieser wird weltweit ab 2020 auf 0,5% gesenkt.

Einsparung von Papier

Jeder fünfte Baum, der auf dieser Welt gefällt wird, landet in der Papierherstellung. Betrachtet man nicht das Brennholz, sondern nur das industriell genutzte Holz, so landet sogar fast die Hälfte in Papierprodukten. Wälder sind faszinierende, höchst komplexe Ökosysteme, die über lange Zeiträume entstanden sind. Sie stabilisieren das Erdklima, binden CO2 und setzen Sauerstoff frei, filtern Schadstoffe aus der Luft und regulieren den Wasserhaushalt.

Unabhängig von der Einführung von Recyclingpapier in unseren Büros ist es uns ein Anliegen generell Papier einzusparen und Ausdrucke weitestgehend und wo immer möglich zu vermeiden. Ab der kommenden Saison erstellen wir daher keine Landausflugs-Voucher mehr an Bord von MS Ocean Majesty und werden auch die Landausflugabfertigung papierlos vornehmen.  Ferner werden die Landgangsinformationen sowie das Entertainmentprogramm nicht mehr gesondert ausgedruckt, sondern die Informationen im Tagesprogramm integriert bzw. online an Bord abrufbar sein.
Diese Einsparungen haben zur Folge, dass wir ca. 1,25 Tonnen weniger Papier pro Saison an Bord verbrauchen.

 

 

Sie möchten Ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und Klimaprojekte unterstützen? Erfahren Sie hier mehr.

 

 

KATALOG
kostenlose Katalogbestellung:
hier über unser Formular...

alternativ der Download hier: Katalog 2020

     

Hansa Touristik GmbH
Königstrasse 20
D-70173 Stuttgart

Fon: +49 (0)711/2293169-0
Fax: +49 (0)711/2293169-99
info[at]hansatouristik.de